Seiten

Mittwoch, 20. September 2017

Minigolf in Millstatt (MiMi 6)

aus den Fotoarchiven des B.D.


Sonntag, 17. September 2017

Minigolf in Millstatt (MiMi 5)

aus den Fotoarchiven des B.D.



Mittwoch, 13. September 2017

Minigolf in Millstatt (MiMi 4)

aus den Fotoarchiven des B.D.




Sonntag, 10. September 2017

Minigolf in Millstatt (MiMi 3)

aus den Fotoarchiven des B.D.













Mittwoch, 6. September 2017

Minigolf in Millstatt (MiMi 2)

aus den Fotoarchiven des B.D.









Sonntag, 3. September 2017

Minigolf in Millstatt (MiMi 1)

aus den Fotoarchiven des B.D.


Mittwoch, 30. August 2017

Sommergedichte (15): das Ende

412. Episode

B.D.
verlässt den See
nach 15 Episoden.
Mögen spezialisierte Kustoden
sich ihrer annehmen.
Er vergiesst ein paar Tränen:
Es ist also aus.
Und wo bleibt der Applaus?

Wo bleibt der Applaus?






Sonntag, 27. August 2017

Sommergedichte (14): der letzte Blick

411. Episode

B.D.
blickt in den See -
Was er dort sieht in Ufernähe:
die Steine, die Fische, den Schatten der Krähe,
die Farbe des Wassers, die Füsse der Schwimmer,
die Kette der Boje, schwachen Sonnenschimmer:
Auch wenn es ihm partiell gefällt,
ist es doch nicht seine Welt.
Und so geht er wieder nach Hause,
isst eine maritime Jause,
legt sich aufs Bett,
tut, was zu tun ist im Internet,
hört Musik, die minimale,
und geht mit ihr ins Finale 
des Sommers und der Gedichte.
Es wird das Ende einer Geschichte.

Mittwoch, 23. August 2017

Sommergedichte (13): Gewitterlektüre

410. Episode

B.D.
meidet den See -
wenn die Elemente zürnen
die Wellen sich türmen
Blitze in ihn krachen
nur mehr die Froschmänner lachen,
wenn es Nacht wird am Tag
- was er gar nicht mag:
dann geht er in sein Zimmer
und liest wie immer
im Buch des Lebens.
Aber auch wie immer: vergebens.

Sonntag, 20. August 2017

Sommergedichte (12): Geräusche

409. Episode

B.D.
hört den See -
und er wird gleich gegenübergestellt
seiner sonstigen Geräuschewelt.
Denn:
Was ist das Knattern des Außenbordmotors
gegen das Knallen der rasch gewendeten Buchseiten?
Was ist das Rascheln im Schilfgürtel
gegen das Zerknüllen eines Manuskripts?
Was ist das Reissen des Vorsegels
gegen das Zerreissen einer Zeitungsseite?
Was ist das Rollen der Steine am Strand
gegen das Gemurmel im Lesesaal?
Was ist das sanfte Wiegen der Palmen und Zypressen
gegen das Rauschen im Blätterwald?
Was ist der Schrei des Haubentauchers
gegen die Kennmelodie des Handys?
Was ist die Monotonie der anschlagenden Wellen
gegen die Serialität der minimal music?
Was ist das Schweigen der Fische
gegen die Stille seiner Bücher?
Was ist das ausfransende Ufer
gegen die Reimlosigkeit dieses Gedichts?